Stephanie Kunze

Ich bin Verwaltungsökonomin und angehende Stadtforscherin. Ich setze mich proaktiv für die Kleinstadtentwicklung „Herzbergs“ ein. Vorzeitige Beteiligungsphasen (Losverfahren, projektbezogene Bürgerräte), kreatives Ausprobieren und Beleben vergessener Orte (Summer of Pioneers, KoCampus, POPAnker), strategisches Modellieren einer serviceorientierten und modernen Verwaltungsstruktur sowie nachhaltige Gesamtbetrachtung regionaler und überregionaler Chancen sind meine Entwicklungspfeiler.

 -
Über Mich

Unternehmen:

Rolle: Stellvertretende Bürgermeisterin

Mehr Informationen

Als stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Herzberg (Elster), Digitalisierungsbeauftragte und Smart-City-Managerin – CDIO und als Fachbereichsleiterin des Fachbereiches 1.0 – Zentrale Steuerung & Services sowie Familie & Bildung, bringe ich meine Erfahrungen in Bezug auf die Verwaltungsmodernisierung, Leitbildentwicklung und Zukunftsausrichtung der Stadt ein. Ich bin zudem Berufungsmitglied des Landesbeirats für Familienpolitik des Landes Brandenburg und im Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur und Sport des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg tätig. Seit Oktober 2023 absolviere ich in Teilzeit ein Masterstudium „Urbane Zukunft“ (Fachbereich Stadt/Bau/Kultur) an der FH Potsdam.

Nebenbei gründe ich einen Verein zur Dorfentwicklung in meinem Heimatort und entwickle ein Bestandsgebäude zu einem gemeinwohlorientierten Begegnungsort namens EESELEI. Die repräsentativsten Botschafter sind hier meine Esel Bobby und Nico.

Expertise

  • Kommunikation
  • Fördermittel
  • Kreativwirtschaft
  • Partizipation
  • Stadt-Land-Integration
  • Architektur
  • Standortmarketing
  • Kommunen-Zusammenarbeit
  • Lokalpolitik

Hier gehts zur Experten Übersicht

Hier könnte man noch einen Link zu der Experten Übersicht unterbringen.